Corona-Info:  Als Gesundheitseinrichtung dürfen wir unter Einhaltung der Vorlagen weiterarbeiten! Sollten wir nicht arbeiten können, würden wir die bereits vereinbarten Termine per Telefon oder per E-Mail absagen.

HERZLICH WILLKOMMEN

Privatinstitut für Chinesische Medizin Karlsruhe

Unser TCM-Institut in Karlsruhe ist auf die über zehntausend Jahre alte Heilkunst der antiken China spezialisiert. Man muss es sich vorstellen, über was für eine Region wir sprechen. Die klimatischen Verhältnisse reichen  auf einer Skala etwa von Sibirien bis Süd-Italien. Es wäre aber zu wenig zu denken, man hätte nur die "natürlichen" Erkrankungen, die durch Kälte, Wind oder Hitze entstanden sind, behandeln können. Nein.

Der Mensch war, ist und wird immer ein Mensch.  Egal ob zu Fuß, auf dem Pferd oder mit der Rakete in der großen Welt unterwegs. Diese Spezies Mensch hat unabhängig von der Zeit, in der er lebt, die gleichen Stärken wie Schwächen:  z. B. essen manche zu viel (Übergewicht, Diabetes, Verdauungsstörungen insgesamt), überfordern ihren Bewegungsapparat (Schmerzen, Verschleißerscheinungen, Verspannungen), haben Stress, Ärger, Kummer, Angst (Schlafstörung, Verspannung, Konzentrationsstörung),  Menstruationsbeschwerden, oder verlieren "einfach nur" die Haare, bekommen eine schlechte Haut oder sind maßlos  - und vor allem der Schulmedizin nach ohne Grund - Erschöpft und Müde.

 

Was ist also die Traditionelle Chinesische Medizin? Sie ist ein mehrere tausend Jahre altes, hoch entwickeltes und in sich geschlossenes Gesundheitssystem. Dank langer Erforschung, Weiterentwicklung und Verfeinerung dieser alten Methoden steht uns heute ein detailliertes und komplexes Verständnis über Körper und Geist als Einheit zur Verfügung. Doch was behandelt man mir der TCM? Welche Instrumente stehen zur Verfügung?

 

Im Allgemeinen kann man sagen, dass alle Befindlichkeitsstörungen, die also noch (!) keine Gewebsveränderungen verursacht haben, sind durch die westliche Medizin nicht  oder nicht ganz messbar.  Diese  werden als Regulationsstörung betrachtet.  Die TCM hat dafür andere Messmethoden und kann in den meisten Fällen nicht nur eine Diagnose stellen sondern auch zumindest eine deutliche Besserung verschaffen.  Kennt man den Grund, hat man eine Lösung.

 

Oft können wir mit der TCM sogar Patienten helfen, die bereits eine Gewebsveränderung zeigen. Die Lehre über die krankmachenden Faktoren liefert dazu den theoretischen Grund, den Ausgangspunkt. So lindern wir deutlich z.B. postoperative Schmerzen oder Steifheit der Gelenke,  Wundheilungsstörungen, Narben mit Rötung oder Taubeitsgefühl.  Nach jeder Operation, auch nach einem Kaiserschnitt ist  es besonders wichtig, die Narbe zu entstören,  um die Patient/inn/en vor späteren Folgen zu bewahren. Es ist logisch, diese Veränderungen zu optimieren braucht natürlich mehr Zeit.

 

Akute Erkrankungen bringen die Menschen zwar aus der Balance, doch sind sie meistens nicht so tiefgehend und daher relativ schnell zu beheben. Hier reicht von den Säulen der TCM Akupunktur meistens aus, manchmal mit Verstärkung durch Moxibustion und/oder Schröpfen, um gute Ergebnisse zu haben.


Chronische Leiden sind meistens ein Hinweis, dass die Harmonie tief gestört wurde. In diesem Fall ist es zu erwägen und in den meisten Fällen auch notwendig, alle Säulen der TCM einzusetzen um nicht lediglich eine Symptombehandlung, sondern eine nachhaltige Heilung von Körper und Geist zu erreichen. 

 

Die Säulen oder Instrumente der TCM sind: Akupunktur mit/ohne Moxibustion und mit/ohne Schröpfen,  chinesischer Heilkräutertee ("Decoct"), Tui-Na, Qi Gong, eine richtige Ernährung und eine den individuellen Anforderungen angepasste gesunde Lebensweise. 

 

Es ist insgesamt das Ziel, den Patienten das Geheimnis des Lebens zu zeigen und somit für ein langes, gesundes Leben zu sorgen. Wir alle sind Teil der Natur, so ist es förderlich die Naturgesetze zu kennen und dementsprechend zu handeln. Wie das Sprichwort sagt: "Im gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist."  Dazu möchten wir Ihnen verhelfen.

 

Es ist für uns alle von hoher Wichtigkeit, die Patient/inn/en als ganzer Mensch wahrzunehmen und ernst zu nehmen.

 

In unserem nach Feng Shui eingerichteten Privatinstitut finden Sie Ruhe und Raum um genesen zu können. 

 

Herzlichst,

 

Dr.( jur.) Andrea Fabian Heilpraktikerin

Gründerin des Privatinstituts für Chinesische Medizin Karlsruhe

 

Hier finden Sie uns:

Privatinstitut für Chinesische Medizin Karlsruhe

Durlacher Allee 20
76131 Karlsruhe

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

+49 721 66 499 499

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do.:   9.00 - 18.00

Mittwoch:        8.00 - 19.00

Freitag:            9.00 - 11.00

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Privatinstitut für Chinesische Medizin Karlsruhe impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt